günter specht

• sein sehen •
• sein denken und wundern mit hingabe •
• verzeichnet und dargestellt im •

gütersloher tagebuch

wie auch seine liebe
zu jener fantasievollen stadt

diese seite verwendet cookies// siehe impressum
 wenn sie die cookies akzeptieren/// dann einfach weiter lesen
 wenn sie die cookies ablehnen/// seite einfach verlassen

täglich neue gedanken
täglich neue anregungen
konzipiert für grössere bildschirme

so sah deutschland 

nach dem krieg aus

überall

 

kaum etwas stand noch

kaum etwas war noch heil

diesen untergang hat unsere eltern generation
und unsere generation durchlebt
aber auch wieder aufgebaut

 

 

diese erfahrung

beeinflusst unser denken

 

wir denken anders als die nachgeborenen

die dann nur noch wieder aufgebauten wohlstand vorfanden

ohne die erfahrung
ein ganzes land wieder auferstehen zu lassen

Irgendwo auf der Welt gibt's ein kleines bisschen Glück

Und ich träum davon in jedem Augenblick

Irgendwo auf der Welt gibt's ein bisschen Seligkeit

Und ich träum davon schon lange, lange Zeit

Wenn ich wüsst, wo das ist, ging ich in die Welt hinein

Denn ich möcht' einmal recht so von Herzen glücklich sein

Irgendwo auf der Welt fängt mein Weg zum Himmel an

Irgendwo, irgendwie, irgendwann

Ich hab' so Sehnsucht, ich träum so oft

Einst wird das Glück mir nah sei

Ich hab' so Sehnsucht, ich hab' gehofft

Bald wird a Stunde nah sein

Tage und Nächte wart' ich darauf

Ich geb' die Hoffnung niemals auf

Irgendwo auf der Welt gibt's ein kleines bisschen Glück

Und ich träum davon in jedem Augenblick

Irgendwo auf der…

aus dem
dschungelbuch

Probier's mal mit Gemütlichkeit

Edgar Ott


 

Probier's mal mit Gemütlichkeit, mit Ruhe und Gemütlichkeit

Jagst du den Alltag und die Sorgen weg

Und wenn du

Stets gemütlich bist und etwas appetitlich ist, dann nimm es dir egal von welchem Fleck

Was soll ich woanders, wo's mir nicht gefällt?

Ich gehe nicht fort

Hier, auch nicht für Geld

Die Bienen summen in der Luft, erfüllen sie mit Honigduft

Und schaust

Du unter den Stein, erblickst du Ameisen, die hier gut gedeih'n

Probier mal zwei, drei, vier

Denn mit Gemütlichkeit kommt auch das Glück zu dir!

Es kommt zu dir!

Probier's mal mit Gemütlichkeit

Mit Ruhe und Gemütlichkeit

Vertreibst du deinen ganzen Sorgenkram. Und wenn du

Stets gemütlich

Bist und etwas appetitlich ist, dann nimm es dir egal woher es kam.

Na und pflückst

Du gerne Beeren und…

als sei es ein montiertes bild
dabei spieglt doch
die welt sich nur in einer scheibe

annette von droste hülshoff

das spiegelbild

Schaust du mich an aus dem Kristall
Mit deiner Augen Nebelball,
Kometen gleich, die im Verbleichen;
Mit Zügen, worin wunderlich
Zwei Seelen wie Spione sich
Umschleichen, ja, dann flüstre ich:
Phantom, du bist nicht meinesgleichen!
 
Bist nur entschlüpft der Träume Hut,
Zu eisen mir das warme Blut,
Die dunkle Locke mir zu blassen;
Und dennoch, dämmerndes Gesicht,
Drin seltsam spielt ein Doppellicht,
Trätest du vor, ich weiß es nicht,
Würd' ich dich lieben oder hassen?
 
Zu deiner Stirne Herrscherthron,
Wo die Gedanken leisten Fron
Wie Knechte, würd' ich schüchtern blicken;
Doch von des Auges kaltem Glast,
Voll toten Lichts, gebrochen fast,
Gespenstig, würd', ein scheuer Gast,
Weit, weit ich meinen Schemel rücken.
 
Und was den Mund umspielt so lind,
So weich und hülflos wie ein Kind,
Das möcht' in treue Hut ich bergen;
Und wieder, wenn er höhnend spielt,
Wie von gespanntem Bogen zielt,
Wenn leis' es durch die Züge wühlt,
Dann möcht' ich fliehen wie vor Schergen.
 
Es ist gewiß, du bist nicht Ich,
Ein fremdes Dasein, dem ich mich
Wie Moses nahe, unbeschuhet,
Voll Kräfte, die mir nicht bewußt,
Voll fremden Leides, fremder Lust;
Gnade mir Gott, wenn in der Brust
Mir schlummernd deine Seele ruhet!
 
Und dennoch fühl' ich, wie verwandt,
Zu deinen Schauern mich gebannt,
Und Liebe muß der Furcht sich einen.
Ja, trätest aus Kristalles Rund,
Phantom, du lebend auf den Grund,
Nur leise zittern würd' ich, und
Mich dünkt - ich würde um dich weinen!
 

 

schafft wohnraum

wie schön doch die bibel manchmal zu uns spricht

„wie schön ist deine liebe

meine schwester 

liebe braut

deine liebe ist lieblicher
denn wein

und der geruch deiner salben

übertrifft alle würze

 

deine lippen meine braut
sind wie tropfender honig

honig und milch ist unter deiner zunge

und dein kleidergeruch ist
wie der des libanon

 

meine schwester liebe braut

du bist
ein verschlossener garten

eine verschlossene quelle

ein versiegelter born„

getarnt 
peter kohl

 

mittels einem unauffälligen schottischen grün … 

kahn jacke und luftiger rock

gelang ihm die flucht 

paddelnd

und nur so konnte ca 250 jahre später sein ur ur ur ur ur ur enkel helmut … kanzler in deutschland werden

 

auch der liebte das gedeckte schottische grün

gern trug er es an seinen freien tagen

heimlich hinter wolkenstores in oggersheim

wolkenfetzen flattern umher
im kalten streit

es ist der winter
nichts als der winter
kalt
nasskalt
nicht gut
für altes 

pfeif es weg 
pfeif es weg

oder summe

die grünen
sind nicht mehr die grünen

sondern eine linke partei geworden


wer grün wählt

wählt nun den linken untergang

die männer erreichten früher

kaum ihr renten alter

sie starben vorher

selbst noch mein jahrgang (1936) wird im durchschnitt 
nur 60 jahre alt

ich ... bald 85
gehöre also zu den ausnahmen

ja
das verdanke ich dem glücklichen leben
mit irmgard

wer dankbar ist
für das was er hat

ist dem glücklichsein nah

sei dankbar

für deine vier wände
für ein dach über dem kopf 

für dein täglich brot
und sei es noch so bescheiden

 

sei besonders dankbar wenn du einen menschen gefunden
der sein leben an deiner seite verbringen möchte

 

geniesse es 
geniesse es
wie die aller aller allergrösste köstlichkeit

noch drei vier wochen

und sie wird wieder blühen

 

unsere zaubernus

 

sie leitet das winter-früjahrsblühen ein

 

übernimmt den staffelstab vom vorjahr und reicht ihn weiter

 

bei uns wird durchgeblüht

die praktische utlucht

(an der hohenzollernstrasse 11)

 

1. musste man doch wissen wer da auf der strasse läuft

2. es könnte ja auch anrollender besuch sein

warum trampeln wir durchs leben und sehen sie nicht

 

die steine
unter unseren füssen

mit ihrer unendlichen schönheit
ja ... schmuckstücke sind es

wir bringen immer kuchen mit

wenn wir sie besuchen

denn hier
hinter ihr „der stahlschen tür“

sagten wir ja
vor zeugen

unser erstes ja …

das viel wichtigere allerdings …
ist nun schon noch länger her …

es ereignete sich am 10.9.1955 gegen 19:48 uhr ...
am pavenstätter weg in einem schrebergarten///
ja ... bei einer kleinen feier mit unseren 12 freunden///

wir hatten uns gerade in einer verlosung gewonnen ...

und fanden beide den zufall
schlagartig zauberhaft …
bis heute ...
nun schon 65 jahre lang

ach
allerliebste
du so furchtbar geduldige///
geduld
lang
wie drei leben

gütersloh bizarr

natürlich kennt jeder diesen blick

 

aber noch nicht jeder genoss ihn
in ihm angemessener ruhe
und in seiner ganzen pracht
und nicht jeder nahm das strahlen der kandelaber ... den brillanten gleich ... wahr

und nicht jeder erkannte
den üppigen charakter im sonst so
bescheidenen gütersloh

das gütersloher theater

unser theater

auch das gebäude
ein optisches erlebnis

der gang durch die räume
eine sinnenreise

     geistesblitze
                           bitte hier
           einschlagen 

ab 8:15 uhr

liebe blitze beachtet ausserdem bitte folgende ruhezeiten
12:30 -13:30 uhr mittagspause///
ab15:30 vorbereitung auf feierabend///
dienstag vormittags  teambesprechung///
freitags ab 12:00 geschlossen///
 

der praktische tischhalter
um gedankenblitze zu bündeln
und das tischflächenmanagement zu erleichtern
(die verwaltung)

wandelst du
durch gütersloh
dich stets grüsssen über zäune die

 blauen blumen

der poesie

moltkestrasse

     oh wundersamer
       gartenfund

gütersloh

zauberhafte treppenhäuser

versteckt in den alten gebäuden der berliner strasse

klassisch klares artdeko

berliner strasse 53 gütersloh

als willem schulz
mit seiner musik durchs ganze haus wanderte und uns die schönheit unseres theaters zeigte

gütersloh was bist du doch ein wunder schöner ort
so hier und da und viel

das wunderschöne theater gütersloh

güterslohs heimlichkeiten sind schmal

   grad schmal
für eine
    heitere frau

am alten kirchplatz

die brote sind gepackt


gütersloh / kunst im öffentlichen raum

ja ... aber welches denn
ist das grösste kunstwerk
     in gütersloh


"die umarmung"
eine ausladende  glas skulptur
47 schritte breit
auf dem willy brandt platz

ältere beiträge gehen in die archive

weiter
gehts

hier antippen

v
v
v